Regenbogenbrücke



Biene *2004 +2017

der erste Hund in unserem Haushalt :) Die Entscheidung, dass ein Hund einziehen sollte war schnell getroffen... und es sollte ein Welpe sein! Und dann der Klassiker - beim Welpen-Schauen kam dieses kleine Fellknäuel auf uns zugelaufen und es war um uns geschehen! Ein kleines quierliges Etwas mit hellem Teddybärenfellchen...
Biene wurde auch Zicke oder Diva genannt... irgendwie passend ;-) 


Wotan * 2005 +2017 

als unsere Biene ca. ein halbes Jahr alt war haben wir uns zum Zweithund entschieden. Und so zog der kleine 9-Wochen alte Frechdachs Wotan bei uns ein. Vor ihm war nichts sicher... Alleinbleiben in jungen Jahren (auch in Gesellschaft von Biene) ging überhaupt nicht. Wotan hat uns das recht deutlich gezeigt... einmal war die schöne große Zimmerpalme in 1.000 kleinen Stücken inklusive Erde im kompletten Wohnzimmer verstreut... Schuhe angenagt... usw. Aber auch das ging vorüber. 
Wotan war von Anfang an eine absoluter Schmusebär. Für ihn gab es nichts schöneres als mit seinen Menschen zu kuscheln. 
Wotan hat mit mir die Begleithundeprüfung bestanden und so manches THS-Turnier bestritten. 


Odin* 2007 +2017 

Odin durfte im Jahre 2015 im Alter von 8 Jahren unser Rudel erweitern. Odin kannte unsere beiden seit Welpenalter an. Als seine vorherigen Besitzer ihn nicht mehr halten konnten war für uns klar, Odin darf erstmal zu uns... sofern es mit dem bestehenden Rudel klappt. Aber was soll ich sagen?! Die drei waren ein Herz und eine Seele und somit war klar: wir geben Odin nicht mehr her ;-)